Artikel-Schlagworte: „RC-Car“

Skurriles aus der RC-Car Welt

Sonntag, 6. April 2008

Wollten sie auch schon immer mal einen ferngesteuerten Wagen mit rund 247 PS? Dieses Spielzeug passt mit Sicherheit nur in die Kinderzimmer der schwer reichen Familien. James Brighton hat seinen originalen Hummer H3 ein wenig „getuned“ und heraus gekommen ist ein ferngesteuertes Auto mit 247 PS. Der Hummer hat einen Hubraum von 3,7 Liter und lässt sich nun durch eine Fernbedienung steuern.

James Brighton meint: „Das Ergebnis ist beeindruckend. Jeder wird vom Handling beeindruckt sein – das beste ferngesteuerte Auto, das es jemals gab.“ Er hat es geschafft seinen Hummer in nur einem Monat vom normalen Geländewagen in ein riesiges RC-Car zu verwandeln.

Man darf davon ausgehen, dass dieses Spielzeug in nächster Zukunft nicht in Serie gehen wird. Aber vielleicht lassen sich einige Firmen davon inspirieren und kreieren weitere Fahrzeuge nach diesem Hummer Modell. Brighton lässt jedoch offen, welche Veränderungen er an der Elektronik des Fahrzeugs vornehmen musste, um aus ihm einen vollfunktionsfähigen ferngesteuerten Wagen zu machen. Denn seine eigentlichen Eigenschaften hat der Hummer nicht verloren. Er ist nach wie vor komplett Gelände tauglich und kann auch weiterhin Personen befördern. Selbst 40 prozentige Steigungen und 61 Zentimeter tiefe Wassergräben sind für den Ami-Bolliden keine Hindernisse.

Zurzeit verbraucht der Hummer von Brighton jedoch weitaus zuviel Benzin. Doch die Hummerhersteller ließen bereits verlauten, dass sie an einem neuen Hummer mit Biogas-Antrieb werkeln. Bleibt abzuwarten ob Brighton auch diesen Hummer in ein Spielzeugauto verwandelt. Sehenswert wäre dieser Fuhrpark jedenfalls.