Artikel-Schlagworte: „International Toy Fair“

Spielzeugsicherheit – Ein zentrales Thema der Spielwarenmesse in Nürnberg

Samstag, 26. Januar 2008

Nach den vielen Skandalen rund um Spielzeugsicherheit und Spielzeug aus China, haben sich die Veranstalter der Nürnberger Spielwarenmesse dazu entschieden, das Thema Spielzeugsicherheit ganz groß zu schreiben. Die Nürnberger Spielzeugmesse ist die internationale Leitmesse der Branche und besitzt einen hohen Stellwert in der Industrie.

Das „Testing & Inspecting Center“ wir in der Halle 11.1, C-14 a-d aufgebaut. Direkt vor Ort findet der interessierte Besucher kompetente Ansprechpartner vom TÜV Süd, von der Modern Testing Services Germany GmbH, von LGA QualiTest und von Oxford Instruments. Auch die obligatorischen Rundgänge des Gewerbeaufsichtsamtes werden in diesem Jahr vollzogen. Das Gewerbeaufsichtsamt macht jedes Jahr auf der International Toy Fair in Nürnberg Stichproben zur Überprüfung der Spielzeugsicherheit.

Im InnovationsCenter in der Halle 4, C-19 bis E-20 befindet sich das Branchenforum. Dieses Jahr werden dort viele Expertengespräche zum Thema Spielzeugsicherheit geführt.
Folgende Vorträge und Diskussionen zum Thema Spielzeugsicherheit finden dieses Jahr statt:

Montag, 11.02.2008 um 14:30 Uhr
Vortrag zum Thema:
„Spielzeugsicherheit: Neue Chance für die Branche?“
Im Anschluss ab 15:00 Uhr findet eine Podiumsdiskussion zum Thema Spielzeugsicherheit statt.
Moderation: Peter Lang, Chefredakteur das Spielzeug, Meisenbach Verlag
Podiumsteilnehmer:
• Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, München
• Christian Gicklhorn, LGA QualiTest GmbH Zentrum für Produktanalytik und Produktsicherheit