Spiel vorgestellt: Piranha Attacke von Noris Spiele

Spiel vorgestellt: Piranha Attacke von Noris Spiele

Jetzt wird es gefährlich, denn bei „Piranha Attacke“ hat jeder der Mitspieler ab 4 Jahren einen Plastik-Piranha mit weit geöffnetem Maul in der Hand. Die bissigen kleinen Fische haben einigen Hunger mitgebracht, den einer der Mitspieler mit Hilfe eines beiliegenden Farbwürfels stillen kann. Die gewürfelte Farbe, z.B. Gelb, wird zuerst von dem, der den Würfel geworden hat, laut verkündet – und dann beißen die Piranhas mit Hilfe ihrer kleinen und großen Besitzer zu und schnappen sich die gelben Fische, die auf dem Tisch herumliegen. Schwierig ist nur, alle Fische auch da zu lassen, wo sie hin sollen, im Maul des Piranhas nämlich, da sie beim Weiterfressen mitunter raus fallen wollen.

Sind nach einigen Runden alle 33 Fische verspeist, wird gezählt, wer wie viele Fische mit seinem Piranha hatte fangen und verspeisen können. Der Piranha-Besitzer mit den meisten Fischen ist der Sieger des Spiels. Bei „Piranha Attacke“ ist Action drin und jede Menge Lacheffekt, wenn alle gleichzeitig die Fische abstauben wollen und sich dabei immer wieder in die Quere kommen. Das Spiel ist nicht nur für Kindergartenkinder ein großer Spaß, auch die Eltern und Geschwister dürfen hier mal auf Fischfang gehen.

Schlagworte: , , , ,


Kommentieren ist momentan nicht möglich.