Spielzeug vorgestellt:Bop it

Bop it

Herausfordernung gefällig? Dann ist man beim diesem Spiel richtig! Bop it! von Hasbro testet nämlich, wie schnell die eigene Reaktionszeit ist. Mit einem sehr futuristisch aussehenden „Gebilde“, an dessen Enden verschieden aussehende Knöpfe angebracht sind, muss man Befehle befolgen. Jeder Knopf ist hierbei für etwas Anderes verantwortlich. An dem Einen muss man ziehen, am Anderen drehen, es wird gedrückt und sogar gerufen. Dabei sollte man natürlich nichts verwechseln – denn bei Bop it! geht es um Geschwindigkeit! Innerhalb weniger Sekunden gilt es zu reagieren, sonst ist man schneller aus dem Spiel, als man gucken kann.

Bis zu 6 Mitspieler ab 8 Jahren können bei diesem Spiel ihren Spaß haben. Es bringt aber auch als Duell gegen einen Freund oder sogar gegen sich selbst jede Menge Spaß mit sich. Und damit es auch wirklich niemandem nach kurzer Zeit schon langweilig wird, gibt es neben diversen Spielmodi gleich 3 verschiedene Schwierigkeitsstufen für dieses rasante Spielzeug. Angefangen wird grundsätzlich im Anfängermodus, doch sobald man 100 Punkte erreicht, geht es in den Expertenlevel – und da muss man nicht mehr nur auf die Stimme achten, die Kommandos ansagt, sondern auch auf Sound Effekte. Das Trommelgeräusch verlangt schnelles Drücken, die Töne der quietschenden Schallplatte erfordern lautes Rufen, wenn es pfeift, muss gezogen werden und wenn die Tür knarrt, muss man sofort drehen. Hat man auch in diesem Level die 100 Punkte erreicht, muss im Master Level zusätzlich noch auf Farbeffekte geachtet werden, die dann ebenfalls zu einer bestimmten Reaktion veranlassen.

Spielt ein Spieler für sich gilt es, den Rekord zu knacken, der vorher vom Gerät bekannt gegeben wird. Zu Zweit heißt es, das Bop it! möglichst schnell an seinen Mitspieler zu übergeben, denn wer zuletzt die Aufforderungen des Geräts erfüllt, ist der lachende Sieger. Zusätzlichen Spaß bietet der Party-Modus für mehrere Spieler. Hier kommt zu den Anweisungen erschwerend hinzu, dass man sie nun mit einem bestimmten Teil seines Körpers ausführen muss, zum Beispiel mit Fuß oder Schulter. So ist Bop it! nicht nur gut, um Kindern Ausdauer zu vermitteln, sondern auch ein großer Spaß für Klein und Groß, denn man muss, wie der Untertitel des Spiels es sagt, zeigen, was man drauf hat!

Schlagworte: , , , , , ,


Kommentieren ist momentan nicht möglich.