Artikel-Schlagworte: „Spielzeugtrend“

Das Gartentrampolin als Trendprodukt

Freitag, 7. Dezember 2007

Gartentrampolin

Viele Eltern stehen vor dem Problem, dass ihre Kinder keine eigenen Ideen für Spielmöglichkeiten entwickeln. Die Kleinen sind dann stets gelangweilt oder verbringen ihre Zeit mit weniger sinnvollen Beschäftigungen wie stundenlangem Fernsehen schauen oder am Computer spielen. Hierdurch werden die sozialen Kompetenzen eingeschränkt und bei einigen Kindern kommt es zu einer drastischen Gewichtszunahme.

Eine schöne und gute Möglichkeit seine Kinder zu beschäftigen, ist ihnen Spielmöglichkeiten im Garten anzubieten. Hier bewegen sich die Kinder ausreichend, befinden sich an der frischen Luft und spielen auch häufig mit gleichaltrigen. Natürlich werden hier gängige Spielzeuge wie Bälle oder Sandspielzeug, bzw. gängige Spielgeräte wie eine Schaukel schnell langweilig, da man diese Dinge überall nutzen kann. Um den Reiz des Spielens an der frischen Luft zu erhalten, sollte man auf eine ausgefallene Spielmöglichkeit zurückgreifen.

Sowohl bei kleinen, als auch bei größeren Kindern empfiehlt es sich, ein Gartentrampolin anzuschaffen. Diese sind sehr angesagt und versprechen viel Spaß und verhelfen zudem zu körperlichen Aktivitäten.

Natürlich variieren die Preise abhängig von der Marke, der Größe, Ausstattung und Qualität des Produktes. Bei einem Kauf sollte man unbedingt beachten, dass ein Trampolin Tüv geprüft wurde.

Damit der Spielspaß für die Kinder lange anhält, sollte man natürlich ein möglichst qualitativ hochwertiges Trampolin erwerben. Produktionsfehler oder schlechtes Material kann nicht nur eine kurze Spielfreude bedeuten, sondern kann für die Kinder zudem auch gefährlich enden. Bei einem großen Gartentrampolin sollte man wenn möglich immer ein Produkt wählen, das ein Auffangnetz rundherum angebracht hat.

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass ein Gartentrampolin ein tolles Spielgerät im Garten darstellt, welches Langzeitspielspaß bietet. Zudem ist dies meist ein Anziehungspunkt für Freunde der Kinder, so dass ein guter sozialer Kontakt zu Gleichaltrigen gegeben ist. Außerdem können sich die Kleinen an diesem Spielgerät austoben und betätigen sich somit körperlich, was der Fitness sehr dienlich ist. Finden die Kinder gefallen an dem Trampolinspringen, so kann sogar ein Beitritt in einen Trampolinverein ins Auge gefasst werden. So wird dann zum Spielgerät eine dauerhafte sportliche Aktivität.