Artikel-Schlagworte: „Papagei“

Der intelligente Spielzeugpapagei

Donnerstag, 28. Februar 2008

Elektronisches Tierspielzeug gibt es bereits seit längerer Zeit, doch immer mehr werden raffinierte und realistische Spielzeuge von den Konsumenten gefordert. So kommt Hasbro dieser Forderung nun nach und bringt eine neue Tierserie auf den Markt, welche sich FurReal nennt. Diese kleinen Kuscheltiere können Affen, Meerscheinchen und viele weitere sein. Doch eines unterscheidet diese Kuscheltiere von Herkömmlichen. Sie reagieren auf Licht, Berührungen und auf Geräusche. Im FurReal-Sortiment ist ebenfalls ein Papagei enthalten.

Es wurde besonderen Wert darauf gelegt, dass die Tiere so authentisch wie eben möglich präsentiert werden. Der Papagei sieht seinen lebenden Verwandten zum verwechseln ähnlich. Er ist lebensgroß und kann sich an kleine Baumstämme krallen. Das einzige was ihn vom realen Papagei unterscheidet ist das Federkleid. Es besteht auf weichem Stoff anstatt auf echten Federn.

Der Vogel ist mit einer Vielzahl von Sensoren und einem großen Technikarsenal ausgestattet. Angetrieben wird der ganze Apparat mit Hilfe einer Batterie. Am Rücken befindet sich der An/Aus-Schalter, welcher den Papagei zum Leben erwecken kann. Streichelt man ihm zum Beispiel den Schnabel, so beginnt er zu nießen. Verdeckt man ihm die Augen, fängt er an zu reden und vieles mehr.

Der Papagei reagiert auf diverse Wörter der Besitzer. Er wurde bereits ab Werk mit einem gewissen Wortschatz ausgestattet. Begrüßt man den Vogel zum Beispiel mit einem „Hallo“, erwidert er dieses oder fragt „Was ist denn los?“ Weitere Wortfloskeln wie „Hast du Hunger?“ oder „Gute Nacht“ versteht der Papagei ebenfalls. Die einzige Bedingung für eine Unterhaltung ist der Abstand zum Vogel. Man sollte nicht weiter als zwei Meter von ihm entfernt stehen.

Mit dem integrierten Voicerecorder kann man dem Vogel weitere Wörter beibringen und darüber hinaus ist der Papagei komplett programmierbar. Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann man den Papagei tanzen oder andere witzige Kunststücke verrichten lassen.