Artikel-Schlagworte: „Kinder“

Praktisch und schick: Wickeltaschen für jeden Typ!

Freitag, 7. September 2012

Als ständiger Begleiter im Alltag junger Familien ist die Wahl der richtigen Wickeltasche essenziell wichtig. Ob bei Stadtspaziergang mit und ohne Kinderwagen, ob verstaut im Auto oder im Fahrradanhänger für das Citybike – praktisch und komfortabel muss sie sein.

Vor allem das Innenleben der Wickeltasche ist von großer Bedeutung: als Stauraum für unterschiedlichste, unentbehrliche Utensilien, auf die im Ernstfall schnell und gezielt zugegriffen werden muss, geht es hier vor allem um Funktionalität. „Fächer“ ist hier das Schlüsselwort. In verschiedenen Größen, mit und ohne Reißverschlüsse, als simple Abtrennung oder mit Schlaufe und Karabinerhaken, um auch noch den Hausschlüssel oder den Schnuller griffbereit zu verstauen, viele und vor allem durchdacht platzierte Fächer sind wesentlich für eine praktikable Wickeltasche. Einige Hersteller liefern zudem gleich die passende Wickelunterlage, eine Isoliertasche für das Babyfläschchen, eine Feuchttücher-Box oder etwa einen Beutel für gebrauchte Windeln beim Kauf der Tasche mit.

Generell sollten Wickeltaschen aus pflegeleichtem, abwaschbarem Material bestehen, denn eines ist klar: Sie werden unter harten Bedingungen verwendet. Gut ist daher, wenn sie mit Metallfüßchen auf der Unterseite ausgestattet sind, denn häufiges auf und absetzen auf unterschiedlichsten Untergründen gehört ebenso zu ihrem Alltag, wie geschoben und verrückt zu werden. Auch auf gute Verarbeitung und hochwertige Materialien sollte aufgrund der hohen Belastung Wert gelegt werden.

Wichtig ist für den elterlichen Komfort zudem, dass sich der Schulterriemen großzügig verstellen lässt und auch so weit zu verkürzen ist, dass er an der Schubstange des Kinderwagens hängen und somit leicht transportiert werden kann, ohne ein zusätzliches Gepäckstück zu sein.

Da jede Mutter nun einmal auch eine Frau ist, muss die Wickeltasche zudem als Accessoire mit Stil herhalten. Daher ist vor allem auch ein zeitloses Design wichtig, immerhin ist die Tasche über einen langen Zeitraum in Gebrauch. Erst für die Wickelutensilien, dann für Spielsachen und Essen bei Ausflügen, im besten Falle danach wiederum als Handtasche oder edler Shopper, denn die Auswahl an stylish-trendigen Wickeltaschen in unzähligen modischen Designs, Farben und Formen lassen keine Wünsche offen. Sie können lässige Wickeltaschen online bestellen, diese in schicker Lederoptik bei Topdesignern kaufen aber auch im Babyfachhandel gibt es eine breite Palette unterschiedlichster Modelle – übrigens auch für den Vater von heute!

Das passende Outfit zum Schulanfang

Mittwoch, 18. Juli 2012

Für viele Kinder und ihre Eltern rückt der große Tag immer näher. Die zukünftigen Erstklässler erleben jetzt eine besonders aufregende Zeit: Abschied vom Kindergarten und damit auch von lieb gewonnenen Bezugspersonen und Freunden. Ein Ranzen muss ausgesucht und gekauft werden, zahlreiches Schulmaterial ist zu besorgen und die Frage nach dem richtigen Outfit steht auch immer noch unbeantwortet im Raum.

Sportlich leger oder traumhaft exquisit – was passt am besten?
Der erste Schultag wird von Bundesland zu Bundesland auf sehr verschiedene Art und Weise zelebriert. Während beispielsweise in Sachsen und Thüringen opulente Schuleinführungsfeiern mit der ganzen Verwandtschaft und vielen Freunden üblich sind, beginnen die meisten bayerischen Erstklässler den ersten Tag des neuen Lebensabschnittes mit einem Gottesdienst. Danach erobern die Kinder ihren Klassenraum und die erste Stunde beginnt. Sowohl das Kind als auch die Begleitpersonen sollten deshalb ein angemessenes Outfit wählen, das zur jeweiligen Situation passt. Wer nach dem Motto: „Nicht übertrieben und trotzdem modisch chic“ einkauft, ist garantiert auf der sicheren Seite. Es ist außerdem ganz wichtig, dass sich die „Hauptperson“ in ihrer Kleidung so richtig wohlfühlt. Deshalb ist es mit Sicherheit eine schöne Geste, wenn Sie Ihrem Kind ein gewisses Mitspracherecht bei der Auswahl des Lieblingskleides oder einer coolen Hose einräumen.

Wo bekommen Sie die schönste Kinderkleidung zum Schulanfang?
Kleider, Blusen, Blazer, Kombinationen und die Accessoires müssen keine Einzelstücke, wie beispielsweise ein Hochzeits- oder Taufkleid sein. Ein nicht übertrieben schickes Outfit, das gut sitzt und zusätzlich noch bequem ist, lässt sich noch zu vielen weiteren Anlässen tragen. Es lohnt sich durchaus, das Internet nach entsprechenden Händlern und Onlineshops zu durchforsten. Hier haben Sie die gesamte Produktpalette zur Auswahl und können ganz in Ruhe und bequem von zu Hause aus wählen. Zahlreiche Händler locken lange vor Schulbeginn mit den verschiedensten Aktionen. So können Sie beispielsweise mit diesem Gutschein von sparlingo.de/gutschein/jako-o-gutscheincode/ jede Menge Geld sparen, ohne auf eine breite Auswahl und beste Qualität verzichten zu müssen.

Gut gerüstet bei jedem Wetter!
Der erste Schultag fällt zumeist auf das Ende des Sommers. Deshalb wird man zunächst natürlich luftige Kleidung wählen. Hübsche Kleider, Blusen und Röcke für die Mädchen, kurzärmlige Hemden, luftige Hosen oder Bermudas für die Jungs. Schulanfang unter freiem Himmel mit viel Sonnenschein und warmen Temperaturen ist in unseren Breiten jedoch trotzdem ein wenig Glücksache. Sollte es am Morgen des Einschulungstages regnerisch und kühl sein, sind eine parat liegende Jacke, wasserfeste Schuhe als Alternative zu den Sandalen und eine zum Kleid passende Strumpfhose Gold wert.

Welches Spielzeug bevorzugen die Stars?

Mittwoch, 2. April 2008

Angelina Jolie und Brad Pitt sind als Schauspieler weltbekannt. Jeder kennt sie aus Filmen wie „Mr. Und Mrs. Smith“, „Tomb Raider“ oder „Troja“. Die meisten wissen auch, dass die beiden Stars liebende Eltern sind. Aber was für Spielzeug bekommen die Kinder von Weltstars?

Das Hollywoodpaar setzt anscheinend nicht auf das traditionelle Spielzeug, wie Puppen oder Schaukelpferd, sondern auf Hightech im Kinderzimmer. Der Onlinedienst „JustJared.com“ berichtet, dass Angelina und Bratt am 31.03 ein Geschäft in Texas besucht haben, welches sich hauptsächlich mit dem Vertrieb von elektronischem Spielzeug beschäftigt.

Sie hatten eine große Auswahl an Videospielen für die Playstation, für die Xbox und die Nintendo WII Konsole. Darüber hinaus noch weiteres Technikspielzeug. Für was sie sich jedoch im Endeffekt entschieden haben, bleibt unbekannt.

Angelina Jolie ist zum wiederholten Mal schwanger und erwartet laut Insider-Informationen Zwillinge. Damit hätte das Schauspielerehepaar insgesamt sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind. Da wird wohl wieder ein Gang in den Spielwarenladen fällig.

Waffen in Kinderhänden

Donnerstag, 27. März 2008

Anfangs hielt man es nur für ein Spiel unter Kindern, doch nachdem die Polizei einschritt, kam heraus, dass die Softair-Waffen, welche die Kinder bei sich trugen, eigentlich „scharfe Waffen“ waren.
In Gaildorf wurden beim Gaildorfer Pferdemarkt neben vielen anderen Spielzeugen auch Softair-Pistolen an den Mann, bzw. das Kind gebracht. Die Waffen sahen ihren großen Vorbildern verblüffend ähnlich, doch keiner kam auf die Idee, dass es sich bei der ausgestellten Ware um wirklich scharfe Waffen handelt. Man ist davon ausgegangen, dass die Pistolen sonst nicht hätten öffentlich verkauft werden dürfen.

Dass die Waffen doch kein Spielzeug waren, durfte eine Polizeistreife in Ottendorf feststellen. Die Polizeisteife überprüfte eher zufällig eine Gruppe von Jugendlichen, welche mit ihren Softair-Pistolen spielte. Die Polizisten stellten fest, dass es sich bei den Waffen um scharfe Gewehre handelte, für die sogar ein Waffenschein benötigt wird. Die Hartplastikkugeln erreichten eine zu hohe Geschwindigkeit bei einem Abschuss um noch als Spielzeug durchzugehen. Die Pistolen waren sogar noch bis auf eine Entfernung von 20 Metern zielgenau und zerschossen dabei noch Blätter und andere leichte Gegenstände.

Auf den Pistolen war der Buchstabe „F“ nicht eingeprägt. Diese Prägung hätte besagt, dass der Verkauf nur an Personen über 18 Jahren erfolgen darf. Mit der Prägung hätten die Waffen nicht als Spielzeug gegolten und wären mit Sicherheit nicht so oft verkauft worden.

Die täuschend echt aussehenden Waffen sorgen bei den Polizisten in ganz Deutschland für Kopfzerbrechen. Mit diesen Imitaten wurden vereinzelt sogar Überfälle durchgezogen.