Schmuck für kleine Königreiche

In jedem Garten ist Platz für Dekoration. Mit den passenden Dekoteilen werden wilde Gärten romantisch, große Grünflächen gemütlich und Schattenplätze erst richtig lauschig. Umfang und Art des Gartenschmucks bestimmen die spätere Wirkung, und die Auswahl ist groß.

Sonnige Inseln und lauschige Plätzchen
Gärten sind Wohnraum im Grünen. Unter freiem Himmel, umgeben von den Farb- und Lichtspielen der wechselnden Jahreszeiten, bei Sonne, Regen oder Schnee sind Sie in Ihrem Garten immer zu Hause. Vor neugierigen Blicken von der Straße oder dem Nachbargrundstück aus schützen sich Sonnenanbeter, Grillfans und Hobbygärtner auf unterschiedlichste Weise: Sonnensegel, Pavillon oder Sonnenschirm bieten Schutz in bestimmten Bereichen, Zäune und Hecken umfrieden das gesamte grüne Wohnzimmer und unterstreichen dessen privaten, individuellen Charakter.

Verschönern nach Lust und Laune
Ihr Garten ist wie ein kleines Königreich. Hier können Sie sich in Ruhe erholen: Mit einem Buch in der Laube, beim Snack auf der Terrasse oder bei einem Nickerchen unter Bäumen. Kinder toben sich im Garten am liebsten und auch am sichersten aus, und sogar anstrengende Arbeit macht im Garten Freude. Der Wunsch, Ihr Königreich zu schmücken, die passenden Dekoteile für den Garten auszuwählen und mit viel Liebe zum Detail an den richtigen Stellen zu platzieren, gehört zum Nestbauinstinkt. Dem nachzugeben macht glücklich, und ein riesiges Angebot an Gartendeko macht das Aussuchen und Bestellen leicht und steigert die Vorfreude.

Gartendeko für Auge, Ohr und Herz
Helle oder sanfte, bunte Lichter zeigen bei großen Grundstücken besonders stimmungsvoll Wege auf. Wimpel, bewegliche Zierobjekte, klingende Windspiele oder wetterfeste Gartenfahnen bringen Farbe und Bewegung ins Grün. Gartendeko aus Metall und Glas reflektiert besonders reizvoll das Sonnenlicht. Kleine Dekoteile lassen sich je nach Wunsch „verpflanzen“, sie werden vielfach nur in den Boden gesteckt oder mit einfacher Schnur aufgehängt. Größere Objekte und Installationen sollten so witterungsbeständig sein, dass sie zumindest zwei Winter überstehen.


Kommentieren ist momentan nicht möglich.