Lego Windturbinen-Transporter Artikel Nr. 7747

Lego Windturbinen-Transporter Artikel Nr. 7747

Lego Windturbinen-Transporter Artikel Nr. 7747

Aus unserer realen Welt sind sie kaum noch wegzudenken, die großen Windkraftwerke. Kein Wunder also, dass es auch in der Lego City solch ein großes Bauteil geben sollte, mit dem per Windkraft der Strom erzeugt wird. Die Windturbine hat die stattliche Größe von 33 cm und ist in weiß gehalten. Damit die Turbine an den richtigen Platz kommt, und dort arbeiten kann, muss ein Spezialfahrzeug her, da es sich um eine sehr große Fracht handelt.

Dafür gibt es den Lastwagen, der diesem Set beigegeben ist, denn dieser ermöglicht es, die Turbine ohne Probleme zu transportieren, da er auf die Größe ausgelegt ist und sogar noch erweiterbar ist. Es ist dabei zu sagen, dass die Turbine realitätsnah auch in Einzelteilen transportiert werden muss. Damit dieser Schwertransport unversehrt über die Bühne geht, hat der rote Lastwagen Warnleuchten auf dem Dach der Führerkabine, die vor allem in der Dunkelheit auf die Situation aufmerksam machen. Einige Staufächer hinter der Fahrerkabine ermöglichen die Mitnahme von notwendigem Werkzeug, damit die Arbeiten an der Turbine und deren Aufbau schnell voran gehen kann.

Ein zusätzliches Fahrzeug zur Absicherung ist ebenfalls enthalten. Dabei handelt es sich um einen gelben Jeep, dessen Fahrer notfalls die anderen Verkehrsteilnehmer mit seiner Kelle zur Vorsicht ermahnt. Das Fahrzeug selber besitzt auf dem Dach auch Warnleuchten, die ebenfalls Aufmerksamkeit erregen.

Die zwei Spielfiguren sind mit Arbeitssachen bekleidet, damit sie auch Schmutz abbekommen können.
Da hat dir Firma Lego sich wieder ein detailgetreues Spielzeug-Set aus dem echten Leben einfallen lassen, denn so können Kinder und Jungendliche wieder genau das ins Spiel umsetzen, was sie im echten Leben auch erleben, denn sicherlich hat jeder schon eine Windturbine gesehen, wenn nicht schon mal den Aufbau kurz verfolgt. Das Set besteht aus 444 Teilen und sollte ab 5 Jahren große Freude bereiten.


Schlagworte: , , , , ,


Kommentieren ist momentan nicht möglich.