Lego Army Men on Patrol Artikel Nr. 7595

Lego Army Men on Patrol Artikel Nr. 7595

Lego Army Men on Patrol Artikel Nr. 7595

Das Set, Army Men on Petrol, behandelt hier nun eine ganz andere Welt in der Toy Story Reihe. Hier begeben wir uns in das gefährliche Alltagsleben der Armee. Eine spannende Geschichte, die erzählt, welchen Gefahren die Soldaten ausgesetzt sind. Gut ausgerüstet und stark bewaffnet schützen sie ihre Umgebung. Mit den Soldaten der Armee geht man auf Patolie in ein gefährliches Gebiet.

Die Ausrüstung der vier Soldaten besteht aus Gewehren und Ständen, einem Jeep und einer Bahre, auf der verletzte Personen gelagert werden können und diese von dem begleitenden Sanitäter entsprechend medizinisch versorgt werden. Alle Figuren sind in der Farbe der Armee, und das ist hauptsächlich Grün, dargestellt. Den Sanitäter erkennt man ganz genau an dem Kreuz, welches sich auf seinem Helm befindet. Die drei anderen Soldaten haben ein Gewehr in der Hand. Die Uniformen, welche die Soldaten tragen, sehen den Uniformen der Soldaten der amerikanischen Marine des 2. Weltkrieges sehr ähnlich. Die detailgetreue Nachbildung wurde wahrscheinlich anhand von Armeefilmen zum Vorbild genommen. Die Helme hingegen sind zwar neu kreiert worden aber absolut authentisch mit real existierenden Helmen.

Das interessanteste Objekt bei diesem Spielzeug ist wohl der Jeep, den die Soldaten bei sich führen. Dieser Jeep ist wahrhaftig das Kernstück dieses Sets. Er hat vier dicke breite Reifen, mit denen sich das Fahrzeug bewegen lässt, sowie ein entsprechendes Reserverad, welche am hinteren Ende des Fahrzeuges angebracht ist. Der Jeep ist sehr detailliert dargestellt und er besteht aus diversen extra Bauteilen. Sodass der Zusammenbau des Fahrzeuges doch einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Ansonsten ist die Aufstellung dieses Sets sehr einfach und unkompliziert. Die Soldaten stehen um den Jeep herum und unterscheiden sich durch ihre präzise Haltung gegenüber dem Feind. Dies ist sicherlich ein Spielzeug, das auch spielenswert ist. Es lässt sich auch problemlos mit anderen Figuren und weiterem Equipment erweitern.

Schlagworte: , , , , ,


Kommentieren ist momentan nicht möglich.