Der Toy Award 2008

Dieses Jahr ging der Toy Award in die vierte Runde. Bereits seit dem Jahr 2004 ist die Nürnberger Spielwarenmesse der Veranstaltungsort für den Toy Award. Die verschiedenen Aussteller können auf der International Toy Fair in Nürnberg ihre neuen Spielwaren und Spielzeuge für den Toy Award anmelden. Nachdem die Anmeldungen eingegangen sind beginnt das zweistufige Auswahlverfahren. Im ersten Schritt berät eine Experten-Runde über die Aufnahme der angemeldeten Spielzeuge in eine Kategorie. Dabei richten sich die Experten an einen Bewertungskatalog, welcher die Vorauswahl erleichtern soll. In jeder Kategorie werden 3 Produkte nominiert, welche daraufhin der Jury vorgestellt werden. Die ausschlaggebenden Entscheidungskriterien sind die Innovation eines Produktes, das Produktkonzept und die eingeflossene Kreativität. Im nächsten Step werden die Spielzeuge auf ihre Qualität, die Materialien, die Bedienbarkeit und die Verständlichkeit hin bewertet.

Nachdem das alles abgeschlossen ist, trifft die Jury, in der zweiten Auswahlrunde, die definitive Entscheidung, welches Spielzeug einen Preis gewinnt. Die Jury setzt sich immer aus wichtigen Personen der Spielwarenindustrie zusammen. Im Jahr 2008 waren dies:

• Axel Dammler, iconkids & youth
• Margit Hoffmann, Hoffmann Spielwaren GmbH & Co. KG
• Otto E. Umbach, idee + spiel
• Martin Böckling, Spiel & Spaß GmbH
• Dr. Thomas Märtz, VEDES AG
• Andrew Dobbie, Gameplan Europe Ltd.
• Hans Jörg Iden, duo schreib & spiel
• Vincent Stozicky, JouéClub, Frankreich

Aus folgenden Kategorien musste die Jury das Spielzeug bewerten:

Elektronik + Technik
hierzu gehören zum Beispiel der Modellbau, Rennbahnen und anderes Spielzeug mit elektronischen Einheiten
Emotion + Erlebnis
dazu gehören zum Beispiel Puppen, Teddybären und andere Plüschtiere
Fun + Sport
in dieser Kategorie sind zum Beispiel Sportartikel, Kinderfahrzeuge und Outdoorprodukte vorhanden.
Klein + Fein
hier sind zum Beispiel Aufstellfiguren, Miniaturen und Themenwelten vorhanden
Kreativität + Design
in dieser Kategorie findet man Geschicklichkeitsspielzeug, Holzbauten, Modellbau und Bastelspielzeug
Spiel + Action
hier gibt es Gesellschaftsspiele und Spielfiguren
Trend + Lifestyle
in dieser Kategorie sind Spielzeuge und Produkte, welche sich an aktuellen Trends orientieren oder neue Trends schaffen.
Wissen + Lernen
in dieser Kategorie findet man Spielzeug zum Experimentieren, Musikspielzeug, Multimedia und optisches Spielzeug

Insgesamt wurden 269 Spielwaren eingereicht. Aus dem gesamten Sortiment hat die Jury folgende Gewinner ermittelt:

Kategorie: Fun + Sport
Produkt: Cosmic Catch / HASBRO GmbH
Kategorie: Emotion + Erlebnis
Produkt: UB Funkeys / Mattel GmbH
Kategorie: Kreativität + Design
Produkt: Winnie the Pooh´s Home / PLAYGO Europe BVBA
Kategorie: Spiel + Action
Produkt: Spielwelt Ägypter / PLAYMOBIL / Geobra Brandstätter GmbH & Co. KG
Kategorie: Trend + Lifestyle
Produkt: Welt der guten Küche / Huch & friends / Hutter Trade GmbH & Co. KG
Kategorie: Elektronik + Technik
Produkt: H2Go / Corgi International Ltd.
Kategorie: Klein+ Fein
Produkt: Löschfahrzeug & Flugfeldlöschfahrzeug / WIKING CONTROLL 87 / WIKING Modellbau
Kategorie: Wissen + Lernen
Produkt: Eye Clops – Das TV Mikroskop / Stadlbauer Marketing und Vetrieb GmbH

Schlagworte: , , , , ,


Kommentieren ist momentan nicht möglich.